You are currently browsing the monthly archive for Juli 2009.

finanzkriseIm Jahr 2043 wird die letzte Zeitung gedruckt. Keine Prophezeiung, sondern schlichte Analyse des jährlichen Auflagenrückgangs. Berechnet in Philip Meyers „The Vanishing Newspaper“. Ein Buch das bereits vor fünf Jahren erschienen ist. Noch vor der Dominanz des Internets. 2043, das klingt heutzutage fast hoffnungsvoll, betrachtet man die aktuelle Situation. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

threesome

Philipp Schiebler (25) studiert Psychologie an der Ludwig-Maximilian-Universität. Außerdem leitet er seit Oktober 2007 den Polyamorie-Stammtisch in München. Ein Treffpunkt für Menschen die ganz offiziell Beziehungen zu mehreren Partnern führen. Ein Gespräch über Liebe, Eifersucht  und alternative Gesellschaftsmodelle. Den Rest des Beitrags lesen »

Fuad_13

,,ES GEHÖRT ZUR STAATSRÄSON AUF DER SEITE ISRAELS  ZU SEIN“

– Das Verhältnis zwischen unverständlichen Facetten, israelischen Sprachrohren und der Hetze auf die islamische Welt

Menschen demonstrieren, pro-israelische Fahnen wehen durch die Straßen der Münchener Innenstadt. Auf etwa 1000 Menschen wurde jene Demonstration angesichts der Operation ,,Gegossenes Blei’’ und dem klaren Solidaritätsbeweis gegenüber dem noch so jungen Staat Israel, damals geschätzt. Dieser bedingungslose Solidaritätsbeweis ist ziemlich genau ein halbes Jahr her. Doch die Diskussionen reissen nicht ab. Den Rest des Beitrags lesen »

Kategorien