You are currently browsing the category archive for the ‘Politik’ category.

Fuad_13

,,ES GEHÖRT ZUR STAATSRÄSON AUF DER SEITE ISRAELS  ZU SEIN“

– Das Verhältnis zwischen unverständlichen Facetten, israelischen Sprachrohren und der Hetze auf die islamische Welt

Menschen demonstrieren, pro-israelische Fahnen wehen durch die Straßen der Münchener Innenstadt. Auf etwa 1000 Menschen wurde jene Demonstration angesichts der Operation ,,Gegossenes Blei’’ und dem klaren Solidaritätsbeweis gegenüber dem noch so jungen Staat Israel, damals geschätzt. Dieser bedingungslose Solidaritätsbeweis ist ziemlich genau ein halbes Jahr her. Doch die Diskussionen reissen nicht ab. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

ap_33787_farbverlauf-330_2_2_21Eine Million Grad im Inneren des Feuerballs. Eine Million. Ein Meteor dessen Aufprall eine über 200.000 Einwohner große Stadt in weniger als einer Minute zerfetzt. Mit einer Hitzeeinwirkung, dass selbst zehn Kilometer entfernte Bäume lodernd in Flammen aufgehen. Begleitet von einer Aschewolke die dreizehn Kilometer in den Himmel ragt und noch aus 560 Kilometern am Horizont zu erkennen ist. Und doch bleibt es nur ein kleiner Junge, der Hiroshima am 6. August 1945 um 8:15 Uhr dem Erdboden gleich machen wird – verglichen mit der Zerstörungskraft heutiger Massenvernichtungswaffen. Den Rest des Beitrags lesen »

ap_49284_feuer_2_2_3Seit nunmehr 42 Jahren tobt die Endlosigkeit des Konflikts Nahost und die ins deutsche übersetzte Bedeutung des Wortes Gaza ,,dornig sein“ trifft den Nagel auf den Kopf. Als sich Israel 2005 nach vielen Diskussionen dafür entschied seine Truppen aus dem jahrzehntelang umkämpften Fleckchen Erde abzuziehen sahen dies viele Menschen als Lichtblick und eventuellen Anfang vom Ende des Konflikts. Israel zog sich zurück und umstellte den Streifen des Leids. Den Rest des Beitrags lesen »

runde_px02_neuIn der montäglichen TV-Diskussionsshow Phoenix-Runde, verteidigt Fuad Hamdan, Leiter des ,,Dritte Welt Zentrums München“, die Attacken der Hamas gegen Israel. Er fordert Verständnis für den radikalen Flügel und kritisiert die Parteilichkeit der deutschen Regierung im Gaza-Konflikt. Den Rest des Beitrags lesen »

ap_50766_img_0658_blind_montage_2Deutschland gibt sich gern als besonders behindertenfreundlicher Staat. Deshalb gibt es hierzulande ein Behindertengleichstellungsgesetz und ein Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz. Außerdem gewährt das Sozialgesetzbuch IX ausdrücklich Selbstbestimmung und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Auch das Grundgesetz predigt seit 1994: „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“. Eine Ansicht, die in den Köpfen der Menschen jedoch keinen Platz zu finden scheint. Den Rest des Beitrags lesen »

ap_20045_pict0516Der Zusammenbruch der Deutschen Demokratischen Republik liegt nun fast zwanzig Jahre zurück, doch ihre Aufarbeitung ist längst nicht abgeschlossen. Im Einigungsvertrag von 1990 wurde sie noch ausdrücklich gefordert, doch die Realität sieht anders aus. Ehemalige Stasi-Mitarbeiter verklagen Zeitungen, Verlage und ihre einstigen Opfer – aus Resozialisierungsgründen. Die einstigen Spitzel verlangen nach Ruhe und das mit richterlichem Beschluss. Es geht um die Streichung ihrer Klarnamen aus der Historie. So entschied das Landgericht Berlin, dass es sich bei eben jenen Klarnamen um eine „identifizierbare Berichterstattung“ handele und statuierte damit das Hauptargument der Stasi-Kläger – die ungeklärte Grundsatzfrage der Identifizierung. Den Rest des Beitrags lesen »

ap_51511_img_8200_2Vorbei sind die Zeiten, in denen durchaus ansehnlich gekleidete Rot- und Blauröcke sich auf dem Schlachtfeld gegenüber standen. Vorbei sind die Zeiten in denen Bürgerkriege aus moralischer Uneinigkeit resultierten. Vorbei sind auch die Zeiten in denen ein jener Soldat in welchen Rock auch immer, gespickt mit Regeln und festgelegten Abläufen wartete, schiessen ließ und dann selbst anlegte um den Befehl abzuwarten. Achtung, Feuer!

Moderne Bürgerkriege, man könnte sie zumindest so bezeichnen, sehen anders aus. Der Krieg tobt in den Gassen, vermeintliche Brüder und Schwestern vergießen Blut untereinander und wo sich einst zwei Mächte gegenüberstanden, steht heute nur eine Macht. Im Gazaa-Streifen herrscht Krieg, wie immer. Doch diesmal weitet sich der Kampf aus. Den Rest des Beitrags lesen »

Kategorien